Zahnarztpraxis Dienstleistungen

Ein sauberer Zahn wird selten krank !

Neben einer ausgewogenen, gesunden Ernährung spielt die persönliche Zahnpflege eine sehr große Rolle, wenn es darum geht, Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch zu vermeiden. Um Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch zu vermeiden oder rechtzeitig behandeln zu können, ist es unerlässlich, zusätzlich Gesundheitsvorsorge-Untersuchungen beim Zahnarzt in Anspruch zu nehmen. Dies unterstützen wir u. a. dadurch, dass wir alle Patienten auf ihren Wunsch im Rahmen unseres Recallsystems an ihre nächste Vorsorge-Untersuchung erinnern.

Gesunde Zähne- gesundes Zahnfleisch

Gesunde Zähne und Zahnfleisch haben einen gefährlichen Hauptfeind: Bakterien, die in Zahnbelägen Säure produzieren und dadurch Zähne und Zahnhalteapparat schädigen! Die Gesundheitsvorsorge-Untersuchung beim Zahnarzt hat als Hauptaufgabe, den Patienten über die möglichen Gefahren aufzuklären und zu unterstützen, dass Zahn- und Zahnfleischerkrankungen keine Chance haben.

Risikofaktoren

Zu den Hauptrisikofaktoren der Karies und Parodontose zählen :

1. Bakterien
2. Nahrung (Substrat)
3. Zeit

In bakteriellen Zahnbelägen (Plaque) finden sich pro Milligram ca. 250 Millionen bestimmte Mikroorganismen, die nach einer gewissen Zeit vorhandene Zucker aus Speisen in Säuren umwandeln. Diese schädigen daraufhin die Zahnhartsubstanz und auch das Zahnfleisch. Die Plaque lagert sich besonders häufig an:

1. in den Zahnvertiefungen auf der Kaufläche (Fissuren)
2. am Zahnfleischrand
3. in den Zahnzwischenräumen

Therapie – Gesundheit beginnt im Mund!

Zur Erhaltung unserer Gesamtgesundheit spielt die Mundgesundheit eine wichtige, oft unterschätze Rolle! Häufig stehen Erkrankungen in der Mundhöhle in wechselseitiger Beziehung zum gesamten Organismus. Sie können Auslöser, aber umgekehrt auch Ausdruck einer bestehenden Allgemeinerkrankung sein. So kann eine Zahnfleischerkrankung unter Umständen dazu führen, dass bestehende Erkrankungen (z.B. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen) verstärkt oder auch ausgelöst werden.

Andererseits können bestimmte Magen- oder Lebererkrankungen zu einer Verschlimmerung von Zahnfleischerkrankungen führen. Unsere Therapiemöglichkeiten bestehen in der Vermeidung und in der Verringerung möglicher Schäden an Zähnen und Zahnfleisch.